CVJM Singen

SUCHET DER STADT BESTES!

News

Das JUMP-Team zu Gast in Singen

Wir hatten eine tolle, gesegnete Woche zusammen. Am Montag waren wir als Auftakt zum Gebet auf dem Hohentwiel.

Wir waren gemeinsam an den Schulen, hatten ein Angebot für Kinder - eine große Schatzsuche, ein Kinderfest im Langenrain mit der Spielstube des Kinderschutzbundes, Come together - unsere bunte Integrationsgruppe und im Anschluss ein offenes Angebot für alle Jugendlichen aus den unterschiedlichen Gemeinden. Die Jumpler begeisterten durch ihre Freude am Sport und ihre Liebe zu Jesus. Es war cool, sie im Sport, bei Erlebnispädagogik, in den Schülerbibelkreisen und im Unterricht zu erleben. Sie nahmen sich Zeit für einzelne, hörten zu und erzählten von sich. Wir sind sehr dankbar für diese intensive Woche zusammen. Viele Jugendlichen, die Jumpler und unsere Freiwilligen freuen sich schon, sich am Badentreff Anfang Juli wieder zu sehen.


Lauf und beweg etwas!

Vom 4. Mai bis 30. Juni 2019 kannst du einer von 10.000 Teilnehmern in Deutschland werden, 6 km laufen und so 6.000 Kinder in Afrika unterstützen! Im letzten Jahr sind weltweit 49.000 Teilnehmer in 23 Ländern mitgelaufen.

Am 3.6. findet der Lauf - organisiert von der Walking Gruppe der Ev. Südstadtgemeinde - mit Start um 18.30 Uhr an der Markuskirche statt . Man kann sich gerne anschließen.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier:

https://www.worldvision.de/mitmachen/spenden-sammeln/spendenlauf-global-6k


Unser neuer CVJM Bus ist da!

Rechtzeitig zu Ostern rollt unser CVJM-Bus seit letzten Sonntag durch Singen mit der frohmachenden Auferstehungsbotschaft: "Ich lebe und ihr sollt auch leben!"

Mit Jesus Christus 7 Tage die Woche - 12 Monate unterwegs - so verheißt uns das Kennzeichen KN JC 712 schon mal, es beinhaltet auch das Gründungsjahr 2012, wir sind gespannt auf weitere Assoziationen. Vielen Dank allen Spenderinnen und Spendern! Wenn ihr den Bus und die laufenden Kosten (ohne Benzin ca. 150 € monatlich) unterstützen wollt, sind wir weiterhin sehr dankbar.

Der CVJM Singen freut sich über den neuen Bus. Im Bild (von links) Harun Kalkan (Verkaufsleiter Nutzfahrzeuge Autohaus Bach), Kornelia Grimm, Christoph Schaal, Gabriel Abdelki, Klaus Bach (Autohaus), Silke Daub, Annika Sommer, Lia Schulz, Sigrid Frederiksen, Roni Szabo und Paulus Abdelki. Alle Bilder: Susanne Gehrmann-Röhm

Vielen Dank auch an Susanne Germann-Röhm vom Südkurier, die uns nach dem Pressetermin am 17.04. im Autohaus Bach die Fotos zur Verfügung gestellt hat.

"Ich lebe und ihr sollt auch leben!"war auch das Motto unseres Lern- und Kunst-Integrationscamp - vom Ei über die Raupe zum Schmetterling - die Raupe denkt, es ist das Ende und weiß noch nicht, dass sie ein Schmetterling sein wird... Die Jugendlichen sollten neugierig werden auf das, was lebendig macht, was Gott in sie hinein gelegt hat, was er ihnen schenken möchte. Es war sehr spannend zu sehen mit welcher Kreativität gearbeitet wurde und wie das dann wieder Kräfte frei setzte, sich an Mathe, Deutsch und Englisch zu wagen. Johanna Schulz als Kunsttherapeutin mit Schwerpunkt Kunst für die Seele unterstützte uns mit vielen tollen Ideen.

 


Bibel Lifestream in der CVJM WG

Ab dem 16.4.2019 starten wir mit "bibel lifestream" von 19.30 bis ca. 21.15 Uhr in der CVJM WG und dann regelmäßig alle 14 Tage.

Bibel.Lifestream ist ein Format  für junge Erwachsene ab 16 Jahren, die gemeinsam den christlichen Glauben entdecken wollen. Für alle, die neugierig sind, was die Bibel uns heute zu sagen hat. Für alle, die Fragen haben und miteinander nach Antworten suchen.

Mehr Infos unter www.cvjmbaden.de/website/de/cb/media/bibellifestream


Verstärkung für unser Freiwilligen-Team

Roni bekommt Verstärkung: Ab April haben wir eine neue Freiwillige - Lia Kathleen Schulz kommt ein halbes Jahr zu uns und Tamara Geiser für drei Monate als Praktikantin im Rahmen ihres Studiums "Soziale Arbeit mit interkultureller Öffnung". Herzlich willkommen!


Theaterprojekt mit unserer Come Together Integrationsgruppe

Come Together, unsere Integrationsgruppe für Jugendliche, hat ein neues Projekt mit Unterstützung von Theaterregisseurin Susanne Breyer begonnen - Stockkampf und Theater. Aufführungen sind am 12.4. beim Talentwettbewerb der Johann-Peter-Hebel-Schule und im Juli unter anderem beim Stadtteilfest "Stark im Süden" am  13. Juli 2019.

Mehr Infos zum Come Together Projekt

Unser Mitarbeiterteam bei come together mit Kunst, Theater, Sport und Spiel

Hier ein paar Impressionen unserer Arbeit

 


Unser Weihnachtswunsch - ein Kleinbus

Bunt wie die Stadt Singen, so soll er aussehen unser Bus – mit unserem Logo und dem Motto „Suchet der Stadt Bestes“ sowie der guten Nachricht von Jesus: „Ich bin das Licht der Welt!“ in möglichst vielen Sprachen bedruckt. „Dunkelheit ist das, was Gottes Hand noch nicht berührt hat, die Abwesenheit von Licht“, hat Einstein als kleiner Junge zu seinem Lehrer gesagt. Der Bus soll Menschen dahin bringen, wo es hell ist. Möchtest du mithelfen, unseren CVJM-Weihnachtswunsch Wirklichkeit werden zu lassen? Du kannst auch eine bestimmte Sprache wünschen, die drauf soll, am besten auch den Bibelvers in der entsprechenden Sprache durchgeben (Johannes 8,12) und das zum Beispiel mit einem bestimmten Betrag sponsern. Hell-wie-nie soll es werden um uns herum, denn Christ, der Retter ist da!

Gesegnete Weihnachten!

 

Illu: kreativ-agentur-zilly.de

Mehr dazu im aktuellen Artikel des Südkuriers.


Freiwilligendienst beim CVJM Singen Hohentwiel e.V. ab dem 01.02.2019 oder früher

Ein Jahr in Gemeinschaft - vier Freiwillige - für Gott - für dich selbst - mit vielen Nationen - in vielen Gemeinden

Jugendlichen dort begegnen, wo sie sind, im Alltag, an den Schulen, im Schülerraum, in Flüchtlings- und Förderklassen, bei Sport- und Musikangeboten, Wohnwochen im Gemeindehaus und Kanutouren – je nach Interesse und Begabung. Kinderferienwochen und Jugendfreizeiten mitgestalten oder sich in der Arbeit mit Flüchtlingen einbringen, im Jugendkreis oder Kindergottesdienst einer Gemeinde der Ev. Allianz mitarbeiten sowie bei großen regelmäßigen gemeindeübergreifenden Youth United Jugendgottesdiensten.

FSJ
Interessiert? Wir freuen uns auf dich!

Ausschreibung FWD 2019 CVJM Singen Hohentwiel e.V.

 


CVJM Landesverband meets Vorstand CVJM Singen Hohentwiel und CVJM Stetten

Am 22.09.18 trafen sich Damaris Märte, Hauptamtliche im CVJM Baden und Andreas Engel vom Vorstand des CVJM Landesverbandes mit Mitgliedern des Vorstandes der beiden südlichsten Vereine zu einem lebhaften Austausch. Die viereinhalb angesetzten Stunden vergingen wie im Flug und alle waren sich einig: Das war ein gelungener Auftakt. Man darf gespannt sein, was sich weiter entwickelt.


Herzlich Willkommen Roni Szabo und Mario Breunig

Seit September haben wir zwei neue CVJM-Mitarbeiter bei uns an Board:

Roni Szabo (auf dem Bild im blauen CVJM T-Shirt) ist bei uns im Rahmen seines Freiwilligendiensts tätig und Mario Breunig macht ein halbes Jahr ein sozialdiakonisches Praktikum beim CVJM, neben seinem Gemeindepraktikum in der Evangelischen Südstadtgemeinde. Er studiert Religionspädagogik in Freiburg. Beide wohnen zusammen in der neuen Freiwilligen-WG im 2. OG der FeG.

Am Samstag, 13. Oktober von 14.30 - 16.30 Uhr wird es einen Tag der offenen Tür geben, an dem die neue CVJM-WG besichtigt werden kann (Freiburger Str. 4a in Singen).

 


Eine Woche auf der Baustelle mit Nehemia – Kinderferienwoche des CVJM 2018

Ausgestattet mit gelben Cappies als Bauhelme ging es für insgesamt 120 Kinder vom 27. bis 31. August auf dem Markusgelände an die Arbeit. Gemeinsam mit Nehemia wurden die Kinder durch seine Geschichte über den Wiederaufbau der Stadtmauer zu Jerusalem geleitet. Dabei erfuhren die Bauarbeiter und Bauarbeiterinnen (Kinder) was das Leben und Arbeiten damals in Jerusalem so an Herausforderungen mit sich brachte und wie die Leute und vor allem Nehemia trotzdem immer wieder Mut und Stärke im Gespräch mit Gott und in der Freude an ihm fassten.
Begleitet wurde das Programm von heiteren Bewegungsliedern, Spiel- und Kreativworkshops wie dem Basteln von Fackeln, einer Schatzsuche oder einem Bobbycar-Rennen. Auch Kisten konnten wieder erklommen und das Gelände rund um die Markuskirche bei einem Stationenspiel erkundet werden. Am Mittwoch gab es dann noch ein wasserreiches Geländespiel auf dem Sportplatz der Schillerschule, bei dem ein paar der 25 Mitarbeiter die Rolle der Räuber einnahmen.
Wie schon in den vergangenen Jahren bildete das Fest mit den Familien unserer fleißigen Bauarbeiter und Bauarbeiterinnen am späten Freitagnachmittag den krönenden Abschluss. Trotz strömenden Regens füllte sich der Markussaal kräftig zu Kaffee, Kuchen, gemeinsamem Grillen und einem kleinen Rahmenprogramm.
So schnell war dann auch eine Woche voller Geschichten, Spiel und Spaß auf der Baustelle zu Jerusalem wieder zu Ende und unsere Mauer aus Schuhkartons, die je die Namen der da gewesenen Kinder trugen, war beachtlich gewachsen.

Autorin: Mareike Nutz

Zu den Bildern


Sommerliche Grüße

Die kleine Elena von Familie Zeller grüßt den CVJM. Wir grüßen euch ebenfalls und wünschen euch einen schönen Sommer!


Unsere Come Together AG mit Gästen aus aller Welt

Unsere come together AG, die Integrationsgruppe von über 30 Jugendlichen aus vielen verschiedenen Ländern, die wir donnerstags in Kooperation mit der Johann-Peter-Hebel-Schulein und der Ev. Südstadtgemeinde durchführen, wurde im Laufe des Schuljahres immer internationaler. Studenten der Uni Konstanz, die ein Semester das Modul "Working with refugees" belegt haben, kamen zur Unterstützung. Sie kommen aus Kanada, Israel, Litauen, Aserbaidschan, Thailand, Albanien und Polen und brachten sogar noch einen Gaststudenten aus Ghana mit. Auf einer mitgebrachten großen Weltkarte wurden erst einmal alle Herkunftsländer gesucht. Dass die Studenten nur Englisch sprechen war spannend, mancher nahm sich vor, doch in Englisch besser aufzupassen. Im nächsten Schuljahr wollen wir auf großen Wunsch der Jugendlichen die AG und die Kooperation mit allen Beteiligten fortsetzen.


Unser Team aus Singen beim CVJM Badentreff 2018


Outdoor Team bei Stark im Süden

Hoch hinaus ging es mit unserem Outdoor Team beim Kistenstapeln am 3. Markt der Möglichkeiten im Singener Süden. Ein paar Eindrücke gibt es in der Bildergalerie auf der Website des Wochenblatts.


Unserem 100. Mitglied ...

... wurde von Oberbürgermeister Häussler ein CVJM T-Shirt überreicht.
Auch wir freuen uns über 100 Mitglieder sehr und gratulieren herzlich!


Helfende Hände beim Youth United gesucht

Wir, das Vorbereitungsteam des Youth United, benötigen immer helfende Hände und kreative Köpfe und freuen uns über neue Mitarbeiter*innen. Gerne mal reinschnuppern!

Liebe Grüße aus dem Leitungskreis des Youth United!

Kontakt: Mirjam Schwager, Telefon: 01515 1051696


JUMP Sportmission bei CVJM Singen

In der Woche vom 23.04.-28.04.18 war das Pauluszentrum noch belebter als sonst. Die elf FSJler von JUMP aus Karlsruhe waren zu Besuch und haben zusammen mit dem Freiwilligenteam vom CVJM Singen in der Pauluskirche gewohnt, gegessen und geschlafen.

Die Vision von JUMP ist, jungen Menschen die Liebe Gottes durch Sport zu bringen und ihnen zu zeigen, wie eine Beziehung zu Jesus authentisch gelebt und bezeugt werden kann. Sie sollen durch das Team die lebensverändernde Kraft Gottes erfahren (vgl. http://www.jump.srsonline.de).

Die Woche begann am Montag mit einem abendlichen Gebetsspaziergang, der alle Schulen, an denen es Angebote gab, einschloss und den JUMPlern einen kleinen Überblick über die Woche und die normalen Aktivitäten geben sollte.

Die Vision von JUMP wird unteranderem durch Sport- und erlebnispädagogische Angebote an Schulen erreicht. In drei Schulen in Singen gab es an vier Tagen 17 Angebote, bei denen Kinder und Jugendlichen lernen konnten, dass man gemeinsam mehr erreicht als allein. Die Spiele hatten eine breite Bandbreite, von Fußball, über Feuer, Wasser, Sturm zu Vertrauensspielen, bei denen man blind von einer anderen Person durch eine Parcours geführt wird oder man mit Papier“eisschollen“ einen Fluss überqueren musste, die Teilnehmer hatten auf jeden Fall immer Spaß. Bei manchen Lehrern und Angeboten, was es auch möglich einen kleinen Impuls darüber zu geben, was es bedeutet, mit Gott zu leben.

Dazu wurden verschiedene Gemeinden in ihrer Arbeit unterstützt. Die JUMPler gestalteten verschiedene Jungscharen und Jugendgruppen, welche an diesem Tag auch einen sportlichen Schwerpunkt hatten.

Freitagabend gab es das „Grill die JUMPler“ Event, für das die ganze Woche an den Schulen eingeladen wurde. Ungefähr 40 junge Menschen sind in Schlag den Raab ähnlichen Spielen gegen die JUMPler angetreten und haben sich nach spannenden Aktionen unentschieden getrennt. Die JUMPler erzählten von ihrem Leben und Glauben. Der Abend wurde durch ein gegrilltes Abendessen und vielen Runden Tischtennisrundlauf abgerundet.

Der krönende Abschluss der Woche war der Sponsorenlauf, bei dem auch die JUMPler angetreten sind um Gelder zu sammeln, damit die FSJ Arbeit auch nächstes Jahr weitergehen kann.

Es war eine Bereicherung für uns, Zeit mit den JUMPlern zu verbringen, sich gegenseitig auszutauschen und besser kennenzulernen. Wir hoffen, dass diese Kooperation noch viele weitere Jahre besteht und das Leben von Menschen verändern kann.

Bericht: Johanna Kleinlein


Herzlich Willkommen Johanna Kleinlein

Johanna Kleinlein hat neu bei uns als Bundesfreiwillige für Flüchtlingsarbeit gestartet.

Wir wünschen ihr einen guten Start und viele gesegnete Begegnungen.

 


Weihnachtsgruß der Johann-Peter-Hebel-Schule

Das Video im nachfolgenden Link entstand in Kooperation mit der Come-together-AG und der Video-AG mit Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen zur Wintergeschichte von Max Bolliger.

Der lange Weg zum Licht