CVJM Singen

SUCHET DER STADT BESTES!

Come Together – Treffpunkt Wohnzimmer

Unter diesem Namen treffen sich seit Mitte September immer am Donnerstag von 14 bis 17 Uhr ├╝ber 30 Jugendliche aus 9 Herkunftsl├Ąndern der Klassen 5 bis 9 der benachbarten Johann-Peter-Hebel-Schule in den Jugendr├Ąumen des Pauluszentrums zu einer AG mit offenem Treffpunkt im Anschluss.

Diese AG ist eine Kooperation der Johann-Peter-Hebel-Schule mit dem CVJM unter Leitung von Silke Daub, die dort als Lehrerin arbeitet und Vincent Wagner als Bundesfreiwilliger mit Schwerpunkt Flucht sowie des Freiwilligenteams des CVJM zusammen mit ehrenamtlichen Helfern. F├╝r viele Jugendliche ist die AG das Highlight der Woche, so dass sich die Teilnehmerzahl seit dem ersten Treffen schon verdoppelt hat. Es wird gespielt, gebastelt, gekocht, gebacken, gekickt, Tischtennis, Billiard oder Kicker gespielt. Die R├Ąume und das Gel├Ąnde sind einfach ideal und es gibt noch sehr viele kreative Ideen f├╝r weitere Programmpunkte. Gestartet wird immer in einer Sofarunde mit ein paar Spielen, da es ja der Treffpunkt Wohnzimmer ist. Anschlie├čend k├Ânnen die Jugendlichen Angebote w├Ąhlen und ab 15.30 Uhr gibt es dann wieder offene Angebote, Gesellschaftsspiele und vieles mehr.

Unser Wunsch ist nat├╝rlich, dass die jungen Menschen Heimat in Singen und in den Gemeinden finden. Manche sind ganz neu in Deutschland, etwa drei Jugendliche aus Rum├Ąnien, andere k├Ânnen schon besser Deutsch sprechen, sie kommen aus Syrien, dem Irak, Afghanistan, Bulgarien, der T├╝rkei, Kroatien, Pakistan und Deutschland. Wir freuen uns, wenn┬á Jugendliche, die schon l├Ąnger in Singen leben, oder auch Erwachsene vorbeischauen. Wir danken der S├╝dstadtgemeinde f├╝r die offenen T├╝ren und die Unterst├╝tzung, vor allem im Gebet.